Lawinenwarninfo jetzt noch regionaler

08.12.2021

Für Wintersportler im freien Gelände gehört er zur sicheren Planung unverzichtbar dazu: Der tägliche Lawinenbericht. Eine einheitliche Darstellung und Einteilung der Gefahrenstufen über Ländergrenzen hinweg sowie Infos zu kleinregionalen Besonderheiten machen ihn jetzt noch wertvoller. Und mit der Land Salzburg App ist er unterwegs immer dabei.

Täglich pünktlich bis 18 Uhr geben die Länder Salzburg, Steiermark, Oberösterreich, Kärnten, Niederösterreich und Tirol ihre aktuelle Lawinenprognose für den Folgetag aus. Tourengeher, Variantenfahrer und die rund 90 für die Sicherheit der Verkehrswege zuständigen Lawinenwarnkommissionen im Land, haben so eine einheitliche Planungsgrundlage. Seit dieser Wintersaison sind Grafik und Texte vereinheitlicht. Zudem wurde die Zusammenarbeit auf Vorarlberg und Bayern erweitert.

Niedermoser: „Spezialinfos auch für regionale Besonderheiten.“

In Kooperation mit der Salzburger Land Tourismus GmbH gibt es den Bericht und auch einen Newsletter in englischer Sprache für die zahlreichen Gäste aus dem Ausland. „Seit vergangenem Winter neu sind auch ‚dynamische Kleinstregionen‘, in Salzburg bis zu 21. Damit wird der Gefährdungssituation aufgrund regionaler Besonderheiten im Schneedeckenaufbau noch besser Rechnung getragen. Die Info wird dadurch für die Nutzer noch genauer. Wenn man sich damit auseinandersetzt, kann man eine falsche Tourenwahl schon bei der Planung verhindern“, so Bernd Niedermoser, Leiter der Lawinenwarnzentrale.

“Didi Maier - Cook your Life”: Das ganz besondere Genussbuch

30.11.2021

Didi Maier (c) Trauner Verlag
Didi Maier

“Koch-Shootingstar”, Haubenkoch, TV-Koch, Gastronom und nun auch Buchautor: Der Salzburger Didi Maier hat jetzt sein erstes Kochbuch präsentiert. “Cook your Life” so der Titel. Einem breiten Publikum wurde er durch TV-Sendungen wie “Kochgiganten” und “Starkoch DIDI Maier tischt auf” bekannt. In seinem Erstlingswerk verrät er auf über mehr als 220 Seiten die Geheimnisse seiner alltagstauglichen Wohlfühlküche.

Das Tollste gleich vorweg: “Meine Prämisse ist, dass alle Lebensmittel für meine Rezepte leicht erhältlich sein müssen!” Didi Maier beschreibt sich in dem Buch als Typ, der etwas sehen muss, damit er es begreift. Darum sind einzelne Rezepte auch mit einer Videoanleitung versehen. 

Der Inhalt des Buches präsentiert sich schon beim ersten Druchblättern als äußerst vielfältig. Die einzelnen Kapitel gliedern sich in: Frühstückszauber, Handarbeit, Kraftpakete, Family Affair, Green Routine, Männerwelten, Pot &Spicy, I want to party, Heiß heiß Baby, Naschkram, Didi-Drinks, Einmaleins und Flashback.

100 Skitouren für Einsteiger und Genießer

29.11.2021

Winter in Sicht! Für das SalzburgerLand zeichnen sich die ersten Schneefälle bis in die Niederungen ab. Spätestens jetzt weckt das wieder Lust bei vielen auf tolle Skitouren.

„SKITOUREN LIGHT - 100 Touren für Einsteiger und Genießer” – die Neuauflage des Buches mit tollen Tourenvorschlägen aus dem SalzburgerLand, der Region Berchtesgaden und dem Salzkammergut ist da genau das Richtige. Im Mittelpunkt stehen Skitouren, bei denen der Genuss-Effekt überwiegt: technisch einfach, ohne schwindelerregende Gratpassagen oder furchteinflößende Steilrinnen. Potenzielle Schlechtwettertouren sind darin ebenfalls zu finden. 

Thomas Neuhold
SKITOUREN LIGHT
100 Touren für Einsteiger und Genießer

224 Seiten
durchgehend farbig bebildert
11,5 x 18 cm
französische Broschur
22,– Euro
ISBN 978-3-7025-0794-7

www.pustet.at

 

 

Erste Schneefälle im SalzburgerLand

26.11.2021

Winterstart (c) Leopold
Winterstart auf Salzburgs Straßen

Der erste Schnee in diesem Herbst ist ab Mitternacht im SalzburgerLand angekommen. „70 Schneepflüge und Schneefräsen sind einsatzbereit, 160 Mitarbeiter aller fünf Salzburger Straßenmeistereien sind auf den Winterdienst vorbereitet. Die Einsatzpläne liegen bereit, um rasch und effizient für freie Straßen auf dem mehr als 1.400 Kilometer umfassenden Landesstraßennetz zu sorgen.

Ab heute Freitag verdichtet sich der Schneefall und wird von Unterbrechungen abgesehen über das Wochenende anhalten.

 

“Sprintwettbewerb” bei PCR-TESTKITS im SalzburgerLand

15.11.2021

Corona Test (c) pixabay
System verbesserungsfähig

Komplizierter könnte man die Abholung der vom Land Salzburg zur Verfügung gestellten PCR-TESTKITS wohl nicht mehr gestalten. Nach der Pannenserie rund um die vom Land Salzburg finanzierten PCR-TESTKITS kam man ja bekanntlich darauf, dass das System wegen Hortungen Einzelner nicht wirklich funktioniert.

Seit Montag, 15.11.21, gibt es jetzt eine Ausgabereglementierung in Form einer Online-Registrierung für die PCR-Gurgeltests in den SPAR-Märkten geben.

“Damit soll sichergestellt werden, dass jeder, der einen Test benötigt, auch einen bekommt. Vorrangige Zielgruppe des Angebots sind nicht immunisierte Menschen, die diese Tests aus rechtlichen Gründen als Nachweis benötigen. Mit dieser einfachen Maßnahme wird dem Horten von Testkits, das leider vielfach praktiziert wurde, entgegengewirkt.” heißt es in einer Aussendung der Verantwortlichen. 

Vorratspackung mit 10 Tests pro Person

Die Testkits beinhalten nun zehn einzelne Tests für eine Person. Damit hat man einen Vorrat und ist für 14 Tage ausreichend mit Tests versorgt, da die Gültigkeit eines Tests 72 Stunden beträgt. So läuft die Abholung der Testkits ab: