ELECTRIC LOVE FESTIVAL 2023: Der perfekte Start!

07.07.2023

ELF23 (c) Sieberer
Mainstage des ELF23

Traumhaftes Wetter zum Auftakt des Electric Love Festival am Salzburgring  - der 10-Jahres-Jubiläums-Edition. Mit einer spektakulären Pyro- und Lichtshow wurde das ELF23 am Donnerstagabend eröffnet.

Das Electric Love Festival dauert noch bis in die Nacht auf Sonntag. Auf fünf Bühnen bietet das Festival 160 internationale und nationale Künstler auf. Täglich strömen bis zu 50.000 Menschen in den Nesselgraben.

Sicherheit steht an vorderster Front. Polizei, Rettung und Feuerwehr sind stark vertreten. Sogar mit Maschinenpistolen-Posten wird im Einfahrtsbereich zum Fahrerlager – wo die Bühnen stehen – kontrolliert. Betonblöcke sichern die neuralgischen Zufahrtsbereiche. Auch eine Spezial-Drohne der Polizei ist im Einsatz. Ausgestattet mit Nachtsicht- und Infrarotkamera kann sie quasi die kleinste Maus am Festival-Gelände erspähen. Gegenüber einem Hubschrauber bringt das High-Tech-Gerät viele Vorteile. Es ist im Betrieb nicht nur wesentlich günstiger – es kann auch bei drohenden Unwettergefahren viel länger im Einsatz bleiben als ein Hubschrauber.

 

Electric Love Festival 2023: Rotes Kreuz erstmals mit Quad unterwegs

06.07.2023

First Responder Quad im ELF-Einsatz (c) Rotes Kreuz Salzburg
First Responder Quad im ELF-Einsatz

Bereits zum zehnten Mal sorgt das Rote Kreuz Salzburg für die Versorgung und Gesundheit der Besucher des Electric Love Festivals am Salzburgring. Was heuer anders ist: Die Bergrettung stellt den Einsatzkräften ein Quad samt Fahrer zur Verfügung.

Denn dieses Jahr befindet sich das Basic Camping der Besucher am Gelände Camping Nord. Dabei handelt es sich um einen sehr großen Wiesenbereich mit nur einer Straße. Mit dem Quad kann sich der Ambulanzdienst des Roten Kreuzes Salzburg hier schnell und flexibel bewegen – und sicherstellen, dass Personal und Material im Notfall rasch dorthin gelangen, wo sie benötigt werden. 

„Es ist toll, dass wir das Rote Kreuz auf diese Art unterstützen können. Das ist eine ganz neue Einsatzerfahrung für die Kolleginnen und Kollegen“, sagt der Ortsstellenleiter der Bergrettung Grödig, Manfred Haas.

ELECTRIC LOVE FESTIVAL 2023: Es geht los!

05.07.2023

ELF 23 Anreise (c) maic
ELF 23 Anreise

180.000 Besucher aus der ganzen Welt, 4 Tage Party, 5 Stages und 160 Künstler – es ist alles angerichtet zum Jubiläum der internationale DJ-Szene am Salzburgring.

Scooter, Timmy Trumpet, Robin Schulz, Dimitri Vegas, Steve Aoki, Yung Hurn oder Ski Aggu – das sind nur einige der Namen, die Fans in den Nesselgraben locken.

Heute Mittwoch startet quasi das warm up. Richtig los geht´s am Donnerstag – da ist dann auch mit erhöhtem Verkehrsaufkommen rund um den Salzburgring zu rechnen. Wenngleich die Organisatoren wieder auf das bewährte Shuttle-System vom Hauptbahnhof aus setzen. Viele Festivalsbesucher werden aber dennoch mit dem eigenen Fahrzeug anreisen. 

Das Wetter dürfte den Fans heuer wieder alles abverlangen – Gatsch für typisches Festivalfeeling inklusive. Bis Donnerstag ist unbeständiges Wetter angesagt, da werden die Campingplätze wohl wieder richtig durchgewühlt werden und dann soll sich wieder Hochsommerwetter mit Temperaturen bis 30 Grad einstellen. Für die Abeise am Sonntag sind Temperaturen bis zu 33 Grad angesagt. Schwitzen heisst es dann voraussichtlich bei den Abbauarbeiten – für Montag sind bis 36 Grad im vorhergesagt.

 

#ELF23: DJ-Superstars feiern das Electric Love Festival Jubiläum

29.06.2023

4 Tage Party, 5 Stages, über 160 Artists und Lebensfreude pur! Das Electric Love Festival am Salzburgring wird von 6. bis 8. Juli 2023 samt Warm Up Party am 5. Juli 2023 zum Treffpunkt der internationalen DJ-Szene. Superstars und Ikonen der internationalen DJ-Szene wie Scooter, Timmy Trumpet, Dimitri Vegas & Like Mike, W&W, Hardwell, ALOK, Steve Aoki und Techno-Queen Charlotte de Witte sowie Überflieger und Upcoming Stars wie Yung Hurn, Stella Bossi, Brutalismus3000, FiNCH oder Ski Aggu, die gerade die Charts stürmen, werden Salzburg an diesen vier Tagen in den Melting Pot der EDM-Szene und zur größten Partyzone Europas verwandeln. 

Die Crème de la Crème der DJ-Welt kommt von 6. bis 8. Juli 2023 nach Salzburg und verwandelt den Salzburgring in der Fuschlseeregion zum Treffpunkt der internationalen Musikfans. Das Electric Love Festival zelebriert 2023 das 10-jährige Jubiläum: Die Headliner-Armada neben Robin Schulz, Timmy Trumpet, Steve Aoki, Dimitri Vegas & Like Mike, Hardwell und Charlotte de Witte noch um weitere absolute Publikumsmagneten wie W&W und “DJs from Mars” aus Italien, die quasi als Erfinder des Mashups gelten, erweitert. Auch stehen absolute Geheimfavoriten auf den Stages des Electric Love Festivals: So wie Brutalismus3000, die gerade mächtig viel Airplay in den Radios bekommen.

 

Festivalstart Sommerszene Salzburg 2023

09.06.2023

Project come out (c) Bernhard Müller
Project come out

Die Sommerszene ist zurück - Festivalstart am Montag, 12. Juni mit der Premiere von Olivier Dubois. Der renommierte  französische Choreograph kreiert in COME OUT ein physisches Get-together für einundzwanzig Tänzer*innen von BODHI PROJECT & SEAD zu der einprägsamen Komposition von Steve Reich. An dreizehn Tagen, vom 12. bis zum 24. Juni, macht das Festival die Stadt Salzburg zur großen Bühne. Die vierzehn ausgewählten Produktionen laden ins Theater, in zwei verschiedene Museen, in den Schlosspark Hellbrunn, in ein leerstehendes Geschäftslokal und in die historische Altstadt ein.

Die ersten drei Festivaltage
An den ersten drei Festivaltage bringen ein ein physisches Get-together für 21 Tänzer*innen (Premiere am Mo 12. 6. und Di 13.6. / Olivier Dubois COME OUT), eine Museumsführung mit den Blicken von Kindern (Di, 13. Juni, 18:00, Salzburg Museum/ Navaridas & Deutinger EMANCIPATION OF WONDER) oder eine gesellschaftskritische Tour de Force durch die wahre Drecksarbeit des Putzens (Mi 14., 19.00 Uhr, Griesgasse 2 / gold extra & Kollektiv KOLLINSKI sozial mit WE CARE) .